Ramon Roselly – Süchtig

Ramon Roselly
eröffnet den Countdown zum neuen Studioalbum
„SÜCHTIG“

Seit seinem unglaublichen Rekord-Karrierestart bei „DSDS“ hat Ramon Roselly („Eine Nacht“) immer wieder gezeigt, weshalb er zu den spannendsten Stimmen in der aktuellen Popschlager-Landschaft zählt. In gerade mal vier Jahren konnte der sympathische Allrounder nicht nur zwei #2-Alben in Folge, sondern auch eine #1-Single in den Offiziellen Sales- und Airplay-Charts verbuchen; zudem liegt auch die Zahl seiner Follower:innen (Instagram) und monatlichen Hörer:innen (Spotify) längst im sechsstelligen Bereich. Ab sofort setzt der vielfach prämierte #1-Hitmaker voll auf Frühlingsgefühle: Mit der brandneuen Single „Süchtig“, schlägt der einstige Zirkusartist das nächste Kapitel auf und eröffnet den Countdown zum gleichnamigen vierten Studioalbum!

Nachdem sein letzter großer Sommerhit „Bella Vita“ unlängst auch noch zum „Song des Jahres 2023“ („Schlagerplanet Radio Award“) gewählt wurde, stürzt sich Ramon Roselly nun ins nächste Abenteuer: „Süchtig“ heißt die Auftaktsingle des stets gutgelaunten Sängers, der zum Jahresbeginn auch vor der Kamera mal wieder glänzen konnte (als Moderator beim „Schlagerliebe Open Air“). Von einem überwältigend großen Gefühl handelt die neue Single „Süchtig“, mit der Roselly zugleich seinen Einstand beim neuen Labelpartner TELAMO feiert – und einen ersten Vorgeschmack aufs vierte Studioalbum vorlegt.

Klanglich geht sofort die Sonne auf, schon vor dem ersten Beat, und maximale Frühlingsgefühle machen sich breit: „Ich lächle sogar, wenn ich ’ne Rechnung krieg“, freut sich Ramon über diese urplötzliche Leichtigkeit, dieses unglaublich schwerelose Hochgefühl, mit dem er neuerdings durch die Welt geht. Der Grund ist natürlich einer von Amors Frühlingspfeilen, weshalb der Beat schon wenig später ordentlich galoppiert, so wie sein Herzschlag, den er offensichtlich kaum noch unter Kontrolle bekommt: „… diese Art, wie du so lachst, ist das, was mich süchtig macht“!

„Ich brauch keine Dates mehr/Warum auch, wozu?!“

Auch die 100% zeitgenössische Produktion, mit der sein neuestes Popschlager-Update daherkommt, versprüht von Anfang dieses Gefühl: Schon in den Strophen breitet sich diese Euphorie aus, und im Refrain kann man sich dieser „Sucht“ dann unmöglich entziehen, wenn sein Gesang auch noch von (sehn-)süchtigen Chorgesängen umrahmt wird. Indem sich Ramon der vermutlich schönsten Sucht der Welt einfach hingibt, darf das Arrangement gegen Ende sogar noch ein paar Gänge höher schalten, was „Süchtig“ zur ultimativen Frühsommerhymne macht.

Eigentlich kein Wunder, dass Ramon Roselly über eine derart einzigartige Bühnenpräsenz verfügt: Er und seine fünf Schwestern wuchsen in einer Zirkusfamilie auf. Nicht weniger als 44 verschiedene Schulen musste der gebürtige Merseburger besuchen – durfte im Gegenzug aber schon extrem früh als Artist und Schausteller mitmischen. Er war 24, als die Familie vor ein paar Jahren den Zirkusbetrieb einstellte, woraufhin er nach einer kurzen Phase der Selbstständigkeit den nächsten Anlauf nahm – und schon 2020 als Solokünstler ins grellste Rampenlicht zurückkehren sollte. Nicht nur sein Erdrutschsieg bei „DSDS“ setzte neue Maßstäbe auf der Beliebtheitsskala, denn die Debütsingle „Eine Nacht“ sorgte für einen regelrechten Popschlagerboom, als gleich die erste Veröffentlichung nicht nur die #1 der deutschen Singlecharts, sondern auch die #1 in den Pop-Airplay-Jahrescharts (!) eroberte. Nachdem sich sein in Österreich und Deutschland vergoldetes #2-Debütalbum „Herzenssache“ knapp ein Vierteljahr lang in den Top-10 (DE) halten sollte (und in Österreich sogar auf die #1 ging), schrammte auch der Nachfolger „Lieblingsmomente“ (#2 DE; Top-3 AT & CH) nur haarscharf an Platz 1 vorbei. Während die Gesamtzahl seiner Streams langsam aber sicher auf den dreistelligen Millionenbereich zusteuert, landete auch das zuletzt veröffentlichte Album „Träume leben“ ganz oben in den Charts (Top-10 AT, Top-20 DE/CH) – und bescherte ihm nebenbei einen massiven Sommerhit mit „Bella Vita“. In diesem Frühjahr schlägt der vielfach prämierte (u.a. smago! Award, „Die Eins der Besten“, „Goldene Henne“) Allrounder das nächste Chapter auf – mit der neuen Single „Süchtig“.

Süchtig
10,99 €
(Stand von: 2024/07/09 2:52 pm - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
88% LikesVS
12% Dislikes
ÄHNLICHE ARTIKEL
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Letzte Kommentare