Whitney Winter – Wenn Ich Die Sterne Seh

0

Die Debütsingle von Whitney Winter, die den Titel „Wenn ich die Sterne seh“ trägt, hat bereits alles an Hoffnungen und Erwartungen übertroffen. Die Streams und Downloads beliefen sich innerhalb von 14 Tagen auf über 50.000! Noch am Tag der Veröffentlichung, stieg die Single auf Platz 10 der Itunes Schlagercharts ein und wurde als Neueinsteiger der Woche bei Amazon mit Platz 3 belohnt.

Viele Radiosender spielen bereits täglich diesen Song und senden ausschließlich positive Rückmeldungen der vielen Hörer. Zusammen mit Erfolgsproduzent Helge Zumdieck, der bereits durch seine Arbeit mit Künstlern, wie Ina Müller, Annett Louisan und Roger Cicero uva. Erfolge feiern konnte, sowie dem Südamerikanischen TV-Star und Vocal Coach Daniel Blaires, entstand „Wenn ich die Sterne seh“. Den Text schrieb die junge Künstlerin selbst und aufgenommen wurde das Lied in Hamburg. Der offizielle Remix, genannt „MJ Remix“, wurde von einem der bekanntesten Remixer Deutschlands abgemischt. Van der Karsten arbeitete bereits in der Vergangenheit mit Künstlern, wie u.a. Scooter zusammen und ist die perfekte Ergänzung für das Quartett.

„Ich wollte einen Text für dieses Lied schreiben, in dem sich jeder wiederfinden kann“, so die Künstlerin. „Die Sterne symbolisieren den Schmerz verlorener Liebe, der allgegenwärtig und immer wiederkehrend ist, besonders in der Nacht, wenn die Einsamkeit Einzug hält.“ Whitney Winter ist eine 23-jährige Pop-Schlager Sängerin aus Gießen. Neben der Musik ist sie noch Studentin und arbeitet als Personelle Unterstützung für sehbehinderte Menschen. Nach ihrer Hauptrolle in der Adaption des englischsprachigen Musicals „Nunsense“, wagt sie mit ihrer ersten Veröffentlichung den Sprung in das Musikbusiness. „Mein Ziel ist es mit meinen Liedern, die Herzen der Menschen zu erreichen.“ – Whitney Winter

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments