Julian F. M. Stoeckel – Wodka für die Königin

Wodka für die Königin, neu interpretiert von Julian F. M. Stoeckel. Julian F. M. Stoeckel kennt man bisher eher als Entertainer, Schauspieler und Moderator. Aber eine Leidenschaft, die er schon lange verfolgt ist die Musik. Das gesamte Auftreten der großen Diven und Künstler und insbesondere deren Musik haben Julian schon von klein auf begeistert und inspiriert. Jetzt hat er, unterstützt vom innovativen Produzenten Norbert Endlich, sein erstes Musikstück interpretiert. Wodka für die Königin, gesungen von Zarah Leander und komponiert von Peter Thomas aus dem Jahr 1968 wurde im Stil eines tanzbaren Schlager-Chansons neu aufgelegt. Passend zu dem Song wurde auch ein Video produziert. Weitere Lieder sind bereits in der Umsetzung und man kann gespannt sein, mit welchen Interpretationen uns Julian noch begeistern wird.

[amazon_link asins=’B07Z6DZSC7′ template=’ProductCarousel’ store=’warnowbiz-21′ marketplace=’DE’ link_id=’75f3c421-a665-42f6-8ef3-edb61f3d83c3′]

0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments