Der Rosenhammer – Unsagbar frei

Der Rosenhammer, gebürtiger Österreicher, nicht nur bekannt aus Musical und Theater, sondern auch durch die wunderbare Interpretation der Ballade „Bring me Home“, oder seinem Pop-Schlager „Wie ein Komet“, veröffentlicht den 1. Song aus seinem neuen Album „CrossOver“, welches am 13. November 2020 erscheinen wird.

Mit dem deutschen Pop-Song „Unsagbar frei“entlässt der Sänger seine Hörer in ein Thema, welches nicht populärer sein könnte als Jetzt. Freiheit! Der Grundsatz dieses Songsist aber nicht unser derzeitiges Corona-geplagtes Leben, sondern die Freiheit an sich und die Sehnsucht nach Veränderung aus einem Lebenstrott, den wir nicht mehr ertragen. Was wäre, wenn wir einfach abhauen könnten? Wenn wir alles stehen und liegen lassen könnten und uns schlichtweg unserer Freiheit widmen würden. Was würden unsere Freunde, Familie oder unsere Umgebung dazu sagen? Wer kümmert sich um unser Haus/Wohnung? Bestimmt hat sich jeder schon mal diese Gedanken gemacht und auch mit dem Gedanken gespielt,es zu tun.

„Unsagbar freisoll uns nicht dazu einladen, alles hinzuschmeißen“, schmunzelt der Rosenhammer, „sondern der Song soll uns daran erinnern, dass wir mal mehr und mal weniger darauf achten, dass wir uns unsere Zeit nehmen, die wir persönlich für uns brauchen. Ein gesundesAuf sich Selbst schauenist noch kein Egoismus und sollte jedem Menschen gegönnt sein. Mit Unsagbar freikann man sich perfekt in die Sehnsucht der Freiheit begeben. Aber bitte kommt alle wieder zurück nach dem Song und vergesst nicht, dass Ihr gebraucht werdet! Vielleicht regt der Song auch zu bestimmten Lebensveränderungen an.“

Mit den Songs „Du hast die Wahl“ und „Boomerang“ startete Der Rosenhammer 2018 mit seiner Solo-Karriere. Noch im selben Jahr kam sein 1. Album „Heilige Nacht“, eine Weihnachts-CDheraus, womit er sich einen großen Traum erfüllte.

Die Basis für diesen Karriereschritt bilden seine Musical-Ausbildung an der Stage School in Hamburg, seine zahlreichen Auftritte als Musical-Interpret in verschiedenen Produktionen sowie seine Engagements im Wiener Ronacher, bei den Salzburger Festspielen oder in der Berliner Staatsoper.

Der Rosenhammer verfügt über Bühnen-, Schauspiel-, Kamera-und Moderationserfahrung, schreibt viele seiner Lieder selbst und Regieführung gehört ebenso zu seinen Fähigkeiten und Talenten.

Nach seiner gefühlvollen Interpretation der Pop-Ballade „Bring me Home“ (2019) und dem schwungvollen Schlager „Wie ein Komet“ (2020) folgt nun im November 2020 sein Album „CrossOver“ (VÖ 13. Nov. 2020).

Mit „CrossOver“ zeigt Johann einmal mehr,wie viel Verwandlungsgeschick in seiner Stimme steckt. 18 Songs; von Musical über Country, Schlager und Pop. Eine bunte Vielfalt seines Lebens und die vielen Farben, die in unser aller Leben immer wieder zum Vorschein kommen.

0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments