Deken – Zum Frühstück auf den Eiffelturm

0

Schon kurz nachdem der Horster Sänger Deken (Detlef Kenke) mit seinem ersten eigenen Song ”Lange Beine in High Heels” einen viel beachteten Partyhit auf dem Musikmarkt etablierte, wurde im Hintergrund an der neuen CD gearbeitet. Nach kreativer Phase und Studiobesuch kann Deken nun seinen neuen Song „Zum Frühstück auf den Eiffelturm“ präsentieren.
Mitten in der Corona-Pandemie veröffentlichte Deken seinen neuen Song „Zum Frühstück auf den Eiffelturm“.
Mit interaktiven Wohnzimmerkonzerten,live auf Facebook,schenkte Deken seiner kleinen aber stetig wachsenden Fangemeinde ein paar sorgenfreie Momente.

In Zusammenarbeit mit seinem Produzenten Oliver Deville, ist der neue Song „Zum Frühstück auf den Eiffelturm“ entstanden. Er kann auf Download-Portalen wie z.B.Amazon, Spotify und Itunes heruntergeladen werden.
Gute Erinnerungen an seine „Sturm- und Drangzeit“ waren der Auslöser für den neuen Song. Deken zur Idee : Während andere im Morgengrauen nach dem Discobesuch zum Schlachthof oder Großmarkt frühstücken gegangen sind, war ich so verrückt und bin mit meiner Begleitung nach Paris zum Frühstück auf den Eiffelturm geflogen.
Dass er auf der Bühne als Interpret überzeugt, das hat Deken schon bei vielen Veranstaltungen bewiesen. Mit seinen Covern zum Beispiel von Westernhagen, Jürgen Drews, Udo Jürgens, Wolle Petry, Peter Kraus, Klaus Lage, Andreas Gabalier sorgt er für unvergessliche Abende. Da wird geschwoft, mitgesungen und gefeiert!

Nachdem er bei Stadtfesten, Vereins- und Familienfeiern, bei Hochzeiten und bei Partys aller Art bewiesen hat, was er kann, strebt er mit seiner Gesangskarriere nun nach mehr. Mit Witz, Charme und toller Stimmung verspricht er den Veranstaltern und dem Publikum mit seiner Show unvergessliche Abende. Bei Facebook (Deken) und auf seinem Youtube-Kanal (Detlef Kenke) kann man sich von seinen Qualitäten überzeugen.
Mit Deken in Verbindung treten oder aber auch ein Autogramm anfordern kann man über die HÖFKE GmbH (Bickernstraße 127, 45889 Gelsenkirchen) seiner Tochter Tanja Kenke (01 76 – 81 01 86 96, info@dekenmusik.de).

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments